Zärtlichkeit und ihre therapeutische Funktion

ternura

Erste Biodanza Schule Hamburg/Frankfurt
Director Dipl.-Psych. MCArrieta
With great joy, I am pleased to present to you my dear friend and colleague Carlos in Hamburg.

Carlos García Varela (ARG)
International Biodanza Didactic Facilitator

Zärtlichkeit und ihre therapeutische Funktion

vom 12. bis 14. Juni 2020
Kyodo Dojo, Hamburg-Altona

Carlos Garcia

Carlos Garcia

Dieses Konzept resultiert aus der Feststellung der kulturellen Pathologie, die vor langer Zeit entsprungen ist. Wir sind fest davon überzeugt, Veränderung ist möglich.

Diese Pathologie könnte sich einerseits darin äußern, dass wir unsicher sind, andere zärtlich zu berühren oder andererseits das Feedback wahrzunehmen und es richtig zu interpretieren.

Bestimmte kulturelle Normen, die extrem zur Imagepflege genutzt werden und tief verwurzelt sind, bilden die Ursache unserer Pathologie.
Der Workshop regt die Fähigkeit an, Verletzungen zu heilen, die das Fehlen von Liebe in uns hinterlassen hat. Und er befähigt uns, heilende Zärtlichkeit zu geben und zu empfangen.

Innerhalb des Handlungsfeldes von Biodanza betrachte ich das liebevolle, affektive Nähren als die stärkste Aktion, die Veränderung ermöglichen kann.
Aus zärtlich, innigem Kontakt in den ersten Lebensjahren entwickeln sich Empfindungen der Integration und Fülle. Gleichzeitig lässt der Mangel dieses liebevollen Kontaktes eine Verletzung in der Identität zurück.

Immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen belegen den therapeutischen Wert von Zärtlichkeit. Es ist die innewohnende Zuneigung dieser Handlung, die eine starke heilende Wirkung entfaltet.
Abwesenheit von Liebe ist der bestimmende Faktor der Pathologie in unserer Kultur.

Ausgehend von der heilenden Energie der Zärtlichkeit, möchten wir zu diesem Richtungswechsel in unserer Zivilisation ermutigen.
Wir laden Dich ein, die tiefe Verbindung, die uns vereint, anzuerkennen: das Wohlergehen des Anderen ist auch mein Wohlergehen.

Everybody welcome to dance with us!

Carlos

Carlos

Dipl.-Psych. Carlos García Varela, Direktor der Biodanza Schule Cuidad de Buenos Aires

Im Jahr 1981 kam Carlos das erste Mal in Berührung mit Biodanza. Ab 1987 leitete er zusammen mit Cecilia Luzzi die Biodanza Schule von Sao Paulo. Dort leisteten die beiden gemeinsam mit Rolando Toro Araneda einen wertvollen Pionierbeitrag zur Erweiterung und Vertiefung des theoretischen und methodischen Lehrplans für Biodanza-FacilitatorInnen.

1992 zog er nach Chile, wo er mit dem Ausbau des Systems Biodanza begann und zusammen mit Cecilia Luzzi die Chilenische Biodanza Schule gründete.

1995 entwickelte er die Weiterbildung „Biodanza für Unternehmen und Organisationen“ inklusive des Modells “Affektive Netzwerke” für die biozentrische Entwicklung von Organisationen. Er ist der erste, der mit Biodanza in Unternehmen in Lateinamerika gearbeitet hat.
Carlos ist der Autor des Buches „Biodanza – Die Kunst das Leben zu tanzen – Erleben als Therapie“.

1998 entwickelte er eine neue Spezialisierung in Biodanza mit dem Titel „Das Evolutionsprojekt – The Tree of Life“. Ziel es ist, das Potenzial des Lebens zu entfalten und zu entwickeln.

Derzeit leitet er zusammen mit Cecilia Luzzi – der Schöpferin von Biodanza für Kinder – die Biodanza Schule von Buenos Aires, und ist außerdem als Dozent an Schulen in Lateinamerika, Kanada, Europa und Südafrika tätig.

Seine Klarheit und seine besondere Gabe konzeptionell zu arbeiten, Ausbildungsprogramme zu entwickeln und Biodanza auf inspirierende und fruchtbare Weise weiterzugeben, schätze ich an Carlos besonders.

Ich freue mich sehr ihn mit diesem wichtigen Konzept „Zärtlichkeit und deren therapeutischer Wirkung in Biodanza“ in Hamburg präsentieren zu dürfen. Damit können wir zum 4. Mal von seiner langjährigen Weisheit profitieren.

Information, Fragen & Anmeldung

Dieser Workshop ist offen für alle. Es ist keine Vorerfahrung erforderlich. Erzähle es bitte auch Deinen Freunden weiter und bring sie am besten mit!

Der Workshop findet auf Spanisch statt und wird ins Deutsche übersetzt.

Programm Tanz Sessions

Freitag, 12.6.

20:00 Uhr Ankommen
20:15 – 22:30 Uhr Vivencia – All are welcome!*

Samstag, 13.6.

12:30 Uhr Ankommen
13:00 – 15:00 Uhr Vivencia
15:30 – 16:15 Uhr Gemeinsame Pause Essen unserer mitgebrachten Snacks und Tee trinken
16:30 – 19:00 Uhr Vivencia

Sonntag, 14.6.

12:30 – 15:00 Uhr Vivencia
15:30 Uhr – Ende

Ort

Kyodo Dojo, Haus B, Mendelssohnstr. 15, 22761 Hamburg-Altona

Kyodo Dojo „Schöner Hauen“ ist ein wunderschöner, geräumiger Ort mitten in Altona, um miteinander zu sein und zu tanzen. Seit vielen Jahren ist dies mein Tanztempel in Hamburg. Er ist warm und gemütlich an kalten Tagen und frisch und sonnig im Sommer.
Dazu gibt es eine voll eingerichtete Küche, die wir für Tee, unser Essen und Gespräche genießen.

Übernachten in Kyodo

Für all die Leute, die von außerhalb kommen, können wir anbieten, im Kyodo zu schlafen. Bitte bringt Eure Lieblings- matte und einen Schlafsack mit. Duschen und ein sicherer Parkplatz vor der Tür sind vorhanden.
Weil sich viele von Euch bereits kennen, ist dies vielleicht auch eine tolle Möglichkeit, die Hamburger Biodanzeros zu besuchen.

Und für all diejenigen, die sich eine ganz besondere Übernachtung wünschen, gibt es hier in Hamburg zwei wunderschöne, alternative Hotels.

What to bring?

– Bitte bringe einen leckeren Snack mit zum Teilen in der Mittagspause. Zusammen können wir Tee kochen.
– schöne Sachen zum Tanzen
– evtl. eine leichte Decke und Wasserflasche

Investment

Der Workshop kostet 160 €. (Early Bird Preis bis 15. Mai 140 €).
*Am Freitag Abend sind ihr herzlich eingeladen, mit Carlos zu tanzen und eine Vivencia von Zärtlichkeit und Zuneigung zu erleben. (35 €)

Information & Anmeldung

Bitte sende deine Anmeldung an info@biodanza.de oder nutze das Formular auf unserer Webseite www.biodanza.de/tenderness
Für eine Rechnung benötigen wir deine komplette Rechnungsanschrift (Namen, Straße, PLZ Ort).

Organisation

Für Fragen und Details kannst du uns jederzeit gern erreichen.
Andreas Kurzhals, Biodanza Facilitator info@biodanza.de
Phone 0178-5209111.

Dieser Workshop ist offen für alle. Es ist keine Vorerfahrung erforderlich. Erzähle es bitte auch Deinen Freunden weiter und bring sie am besten mit!

Entdecke Biodanza und tauch ein mitten ins überraschende bunte Erleben!

Info

Hamburg

Kyodo Dojo

Jun 12 - Jun 14, 2020

160

Kyodo Dojo, Haus B, Mendelssohnstr. 15, 22761 Hamburg-Altona

Jetzt anmelden!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht