Master Training Didactic Facilitator

Biodanza Ausbildungsgruppe

First Biodanza School in Germany
Dipl.-Psych. MCArrieta proudly presents

Master-Programm für Ausbilder von Biodanza-Facilitator

16. – 19. Februar 2023 im Seminarhaus Kapellenhof
23. – 26. März 2023 im Seminarhaus Lichtblick

Ausbildung zum Biodanza Didactic Facilitator durch einen Master-Didactic Facilitator (Trainer of Trainers). Carlos Garcia, Cecilia Luzzi, MCA lehren diesen Prozess. Ihre langjährige professionelle Biodanza Tätigkeit qualifiziert sie dazu.
Sie haben diese Didactic Ausbildung für „Biodanza – Dance of Life Process“ verfasst.

Carlos Garcia, Cecilia Luzzi, MCA

We are advanced skills Didactic Facilitators to train Biodanza Facilitators. 
This Biodanza – Dance of Life Process training program is authored by Carlos Garcia, Cecilia Luzzi & MCA.
More than 40 years of professional Biodanza experience will qualify us to teach Biodanza Facilitators who want to teach in Biodanza schools.

1. Modul Die Rolle des/der Didactic Facilitators

1. Was bedeutet es, Vivencias anzuleiten? Methodik für Teilnehmer des Didactic-Trainings (Beispiel, wie Schülern ein Modul des Ausbildungsprogramms vermittelt wird)
2. Welche Rolle spielt der/die Didactic Facilitator in der Ausbildung (z.B. den Teilnehmern beibringen, andere zu unterrichten)?
3. Wie werden Schüler unterrichtet, eine Session (Vivencia) anzuleiten (der/die Didacta als Facilitator des Ausbildungsprozesses; Erklärung, wofür wir Biodanza machen)?
4. Wie wird ein bestimmtes Modul des Ausbildungsprogramms in Zusammenhang mit dem Ausbildungsprozess gebracht?

• Sequenz von Sessions innerhalb eines bestimmten Zeitraums (z. B.: Erarbeitung eines Themas im Laufe eines Monats, 4 Sessions zur Affektivität oder Kreativität).
• Dynamik und Verlauf der Kurve in den Sessions
• Auswertung der Ergebnisse, Vorbereitung verschiedener intensiver Vivencias mit unterschiedlichen Themen (spezifische Workshops, verschiedene Beispiele geben).

2. Modul Auswertung und Begleitung

1. Kenntnis des Ausbildungsprogramms und seiner Ziele.
2. Der/die Didacta als Coach künftiger Facilitators
3. Richtlinien für Vivencias zur Auswertung von Inhalten (Veranschaulichung der Theorie in den Übungen)
4. Aufbau und Dynamik von Gruppen (Verschiedenartigkeit der Gruppenmitglieder)
5. Ethische Aspekte der Ausbildung
6. Modelle der Ausbildung

Das Training findet auf Spanisch statt und wird ins Deutsche übersetzt.

3. Modul Supervision

Alles zum Thema Supervision und die Aufgaben bei der Begleitung durch den Supervisionsprozess durch den Didactic Teacher wird von MCArrieta gelehrt.

Carlos Garcia Varela und Cecilia Luzzi

Direktoren der Biodanza Schule Cuidad de Buenos Aires

Carlos Garcia Varela
Im Jahr 1981 kam Carlos das erste Mal in Berührung mit Biodanza. Ab 1987 leitete er zusammen mit Cecilia Luzzi die Biodanza Schule von Sao Paulo. Dort leisteten die beiden gemeinsam mit Rolando Toro Araneda einen wertvollen Pionierbeitrag zur Erweiterung und Vertiefung des theoretischen und methodischen Lehrplans für Biodanza-Facilitators.
1992 zog er nach Chile, wo er mit dem Ausbau des Systems Biodanza begann und zusammen mit Cecilia Luzzi die Chilenische Biodanza Schule gründete.
1995 entwickelte er die Weiterbildung „Biodanza für Unternehmen und Organisationen“ inklusive des Modells “Affektive Netzwerke” für die biozentrische Entwicklung von Organisationen. Er ist der erste, der mit Biodanza in Unternehmen in Lateinamerika gearbeitet hat.
Carlos ist der Autor des Buches „Biodanza – Die Kunst das Leben zu tanzen – Erleben als Therapie“ und 2020 erschien sein neues Buch „La Vivencialidad“.
1998 entwickelte er eine neue Spezialisierung in Biodanza mit dem Titel „Das Evolutionsprojekt – The Tree of Life“. Ziel es ist, das Potenzial des Lebens zu entfalten und zu entwickeln.
Derzeit leitet er zusammen mit Cecilia Luzzi – der Schöpferin von Biodanza für Kinder und Jugendliche – die Biodanza Schule von Buenos Aires, und ist außerdem als Dozent an Schulen in Lateinamerika, Europa tätig.

Seine Klarheit und seine besondere Gabe konzeptionell zu arbeiten, Ausbildungsprogramme zu entwickeln und Biodanza auf inspirierende und fruchtbare Weise weiterzugeben, schätze ich an Carlos besonders.
Cecilia Luzzi
Cecilia Luzzi lernte Biodanza 1973 an der Katholischen Universität von Chile kennen. Seit dieser Zeit hat sie mit Rolando Toro zusammengearbeitet. Sie ist eine Poliererin von Biodanza.

Cecilia Luzzi hat zur Entwicklung von Biodanza in hohem Maße beigetragen: Sie hat die Erweiterung des Biodanza-Systems für Kinder (1976) und des Biodanza-Systems für Jugendliche (1978) ins Leben gerufen und ist somit eine Pionierin auf diesem Gebiet.

Dipl.-Psych. MC.Arrieta aus Buenos Aires, Argentina, Pionierin und Begründerin der Biodanza Bewegung in Deutschland seit 1984

Investment

Die Ausbildung besteht aus drei Modulen. Die ersten zwei Module kosten je 450 € zuzüglich U/V für drei Tage.
Das dritte Modul findet mit MCArrieta an einem WE Freitag bis Sonntag (zwei Tage) statt.

1. Modul 16. – 19. Februar im Seminarhaus Kapellenhof, bei Frankfurt

Preise für U/V pro Tag mit Vollverpflegung im Seminarhaus Kapellenhof.
240€ EZ (3 x 80€)
225€ DZ (3 x 75€)
210€ MBZ (3 x 70€)
Bei deiner Anmeldung bitte angeben, wo du schlafen möchtest.

2. Modul, 23. – 26. März im Seminarhaus Lichtblick bei Oldenburg.

Alle Informationen über U/V und die Preise sowie deine Reservierung kannst du unter Seminarhaus Lichtblick über vornehmen.

Der Termin für das 3. Modul (ein Wochenende von Fr-So) steht noch nicht fest.

Anmeldung

Bitte sende deine Anmeldung an info@biodanza.de oder nutze das Formular.
Für eine Rechnung benötigen wir deine komplette Rechnungsanschrift (Namen, Straße, PLZ Ort).

Information

Nur für Fragen und Details zum Training MCA 0178-7825931.

Info

Hammersbach

Kapellenhof

Feb 16 - Feb 19, 2023

450

Seminarhof Kapellenhof
Heimat der Biodanza Schule Frankfurt.
Hirzbach 15
63546 Hammersbach

    Jetzt anmelden!

    Dein Name (Pflichtfeld)

    Deine Straße (Pflichtfeld)

    PLZ Ort (Pflichtfeld)

    Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht