Erlebnislinien in Biodanza

Erlebnislinien in Biodanza

Biodanza, der Tanz des Lebens, ist ein System zur Entwicklung menschlicher Potentiale. Unser Wunsch, zu leben – ganz im Leben zu stehen – wird durch die fünf Erlebnislinien der Vitalität, Kreativität, Affektivität, Sexualität und Transzendenz angeregt.

5 Ways we are alive – Erlebnislinien in Biodanza

Die Freiheit des Einzelnen setzt eine angemessene Struktur zur Entwicklung der angeborenen Potentiale voraus. Freiheit und Entwicklung ergänzen sich. Musik und Bewegung, mein Gegenüber und die Gruppe sind in Biodanza dazu bestimmt, Erlebnisse auszulösen. Das wiederholte Auslösen bestimmter Erlebnisformen schafft eine Neuordnung der Aktions- und Reaktionsmuster gegenüber dem Leben. Die regulierende Wirkung der Erfahrungen wirkt nicht auf den Kortex, sondern auf die limbisch-hypothalamische Region, das die Emotionen regulierende zerebrale Zentrum. Die Erlebnisse sind in fünf große Gruppen zum Ausdruck des menschlichen Potentials unterteilt: die Vitalität, die Sexualität, die Kreativität, die Affektivität und die Transzendenz.

Die Erlebnislinien

Das System Biodanza regt den Ausdruck und die Entfaltung unserer Potentiale entlang dieser fünf Erlebnislinien an. Es gibt daher eine Reihe von Übungen und Gruppensituationen, um diesen Ausdruck von Fähigkeiten zu stimulieren.

Vitality – I want to feel healthy!

Vitalität bedeutet, über eine starke Lebensmotivation sowie Energie zum Handeln zu verfügen. Sie ist die Energie und Fähigkeit des Einzelnen, der Welt gegenüber zu treten und auch auf schwierige Situationen zu reagieren. Vitalität zeichnet sich durch gute Gesundheit und organische Harmonie aus. Der Ursprung der Vitalitätslinie ist der Überlebensinstinkt und der Instinkt des Bewahrens. Ihr Ausdruck beinhaltet Gesundheit, vitalen Impetus, Lebensfreude, die Fähigkeit zu koordinierten Bewegungen im Gleichgewicht und körperliche Selbstregulierung im Kontakt mit dem Gegenüber. Vitalität wird sichtbar in Form körperlicher Regulationsmechanismen wie Temperatur, Appetit, harmonischer Verdauung und funktionierenden Organen.

Sexuality – I want to enjoy pleasure!

Sexualität wurzelt in der Vielfalt der Sinnlichkeit alles Lebendigen. Sinnlichkeit heißt berühren, sehen, schmecken, riechen, heißt angezogen sein, in Beziehung treten und fühlen. Sie ist unmittelbarer Ausdruck einer Energie, die alles Leben durchfließt: der Lebensenergie.
Grundlage der Sexualität ist der Fortpflanzungsinstinkt, ihr wichtigstes Werkzeug ist die Sinnlichkeit. Ausdruck der Sexualität ist Zärtlichkeit, Berührung und körperliche Begegnung, ist eine lustvolle von Schuldgefühlen befreite Erotik, ist Verlangen, Lust und Orgasmus, ist Hingabe und Verschmelzung. Sexualität ist unmittelbarer Ausdruck jener
erotischen Energie von Anziehung und Kooperation, die im gesamten lebendigen Universum wirkt.

Creativity – I want to create!

Die Kreativität ermöglicht uns, unsere menschlichen Grenzen zu erweitern und unseren Erkundungsinstinkt auszudehnen. Dieser Impuls zur Erneuerung ist allen lebendigen Organismen zueigen. Kreativität strebt zum vielfältigen Ausdruck von Emotionen, fördert künstlerische Begabungen sowie die Fähigkeit, sich Etabliertem entgegenzustellen, Problemlösungen zu suchen und – generell – die existentielle Schöpfung zu ermöglichen.

Affectivity – I want to love and be loved!

In der Affektivität erfahren wir die tiefe Wesensverwandtschaft zwischen uns Menschen. Die Affektivität ermöglicht Gefühle wie Liebe, Freundschaft, Altruismus, Mütterlichkeit, Väterlichkeit sowie Kameradschaft und Loyalität. Als differenzierte Liebe bezieht sich Affektivität auf einen einzelnen Menschen, als undifferenzierte Liebe auf die Menschheit insgesamt. Die Erlebnislinie der Affektivität will Zärtlichkeit, Solidarität, Liebe und den Instinkt zur Verbindung mit dem Nächsten wecken und fördern, indem der affektive Kern des Mensch-Seins entwickelt wird.
Der Ausdruck von Affektivität führt zu einer Atmosphäre menschlicher Kommunikation und öffnet neue Dimensionen, in denen sich die Integrität und Schönheit der Gefühle entfalten können.

Transcendence – I want to connect with the essence of life!

In der Transzendenz wecken wir unsere Fähigkeit, über das Ego hinauszugehen und stets größere Einheiten in Verbindung mit unserer Umwelt zu integrieren. Ekstase und Intase sind Zustände, die uns erlauben, in diese Fähigkeit des Menschen einzutauchen. Sie führen zu dem tiefen Erleben, lebendig zu sein, und einem kohärenten und integrierten Ganzen anzugehören, das auch als Essenz des Seins beschrieben werden könnte. Der Instinkt zur Verschmelzung oder „Auflösung“ in der Ganzheit, strebt zu einer ursprünglichen Harmonie, wie wir sie an der Brust unserer Mutter erfahren haben. Was als „ozeanischer Zustand“ beschrieben wird, bedeutet die Auflösung unserer Persönlichkeitsgrenzen und Erleuchtung.

In Biodanza wird die Transzendenzlinie angeregt, um die Entwicklung der Intimität jedes Teilnehmers mit sich selbst, der Natur und der menschlichen Gemeinschaft zu aktivieren. Transzendieren ist das Leben in seiner ganzen Fülle im Hier und Jetzt zu erleben – ausgehend vom Heiligen in jedem von uns.